28 | ESTA Kongress der Sektion Deutschland

3 - TÄGIGER KONGRESS

Freitag, 22. bis Sonntag, 24.Oktober 2021

Zielgruppe

Musikpädagogisch tätige Streicher*innen aller Streichinstrumente, ausdrücklich auch Studierende

Klicken Sie auf Anmeldung, um zum Anmeldeformular zu gelangen
Ort
Staatliche Jugendmusikschule Hamburg,
Aula, Haus 2, 1. Etage
Lageplan
Anfahrt-Ansicht unter: www.maps.google.de (externer Link)
Kursgebühr
über das ESTA Büro zu entrichten
ESTA-Sekretariat
Trixi Wentscher-Helpenstein,
info2@esta-de.de
Termine
Fr., 22.10.2021, 14:00 - 19:00 Uhr
Sa., 23.10.2021, 09:00 - 19:00 Uhr
So., 24.10.2021, 09:00 - 13:00 Uhr
Inhaltliche
Informationen

Kursbeschreibung

Der diesjährige Kongress der European String Teachers Association (ESTA) Deutschland stellt methodische Fragen der Streicherpädagogik in den Mittelpunkt -  es soll diesmal die Selbstwahrnehmung thema-tisiert werden. Wir fragen uns mit Heinrich Jacoby »Gibt es Begabung?«

Inhalte:

  • Progression im Unterricht, - u.a. auch mit Diskussion, zu Fragen wie:
    Wann führe ich welche Themen ein?
    In welchem Alter kann man Was erwarten?
  • Im Fokus stehen Aspekte der Bogenführung und die Einführung bestimmter Stricharten, nach hohen und tiefen Streichern getrennt.
  • Thematisierung unserer Selbstwahrnehmung:
    Welchen Platz haben Stille und Muße im Unterrichtsgeschehen?
    Was pädagogische Autorität aus?
  • Improvisation
  • Konkrete Übungen zur Musikergesundheit

Programm und Dozententeam werden ab Ende März 2021 bekannt gegeben und sind unter
www.landesmusikakademie-hamburg.de (auf dieser Website) und www.esta-de.de einsehbar.

Organisatorisches:
Für die Tage des Kongresses ist außerdem eine Fotoausstellung mit Musikerporträts des Rostocker Künstlers Hans Pölkow geplant.

Ablauf

Ablauf: des ESTA Kongress der Sektion Deutschland 22. bis 24. Oktober 2021

Freitag, 22. Oktober 2021

14:00 Kongress-Check-In in der Landesmusikakademie

14:45 Eröffnung des Kongresses
Begrüßung durch Albrecht Winter, Präsident der ESTA
Ausstellungseröffnung „Künstlerporträts“ ‒ Fotografien von Hans Pölkow

15:00 World ‒ Café: Anspruch und Wirklichkeit
Wahrnehmung unseres beruflichen Umfelds

–––––––––––––––––––––––––––––––––
16:00 Kaffeepause mit Snack
–––––––––––––––––––––––––––––––––

16:30 Bogentechnik I
Klaus Hertel (Vl/Va), Josef Schwab (Vc), Uli Schneider (Kb) ★

17:30 Mitgliederversammlung mit Wahl des Vorstandes

–––––––––––––––––––––––––––––––––
19:00 Pause
–––––––––––––––––––––––––––––––––

19:30 Eröffnungskonzert
mit den „Jungen Streichern Hamburg“ unter der Leitung von Barbara Kuhnlein und Schüler*innen der JMS

 

Samstag, 23. Oktober 2021

09:00 Körperarbeit I „Den Dreh rauskriegen“
Eine belebende Warm-up Einheit in Stand & Sitz

Tatjana Kukoc Martin

09:30 Bogentechnik II
Ulrike Abdank (Vl), N.N. (Vc),
Anna Stelzner (Kb) ★

–––––––––––––––––––––––––––––––––
10:30 Kaffeepause
–––––––––––––––––––––––––––––––––

11:00 „Auf dem Bass ist alles anders ‒ oder doch nicht?“
Kontrabass erklärt Stefan Schäfer

12:00 „Russische Schule”
Antonina Preuß

–––––––––––––––––––––––––––––––––
12:45 Mittagspause mit Suppenbüffet
–––––––––––––––––––––––––––––––––

14:00 Bogentechnik III
Elisabeth Weber (Vl), Stephan Braun (Vc), Michelle O’Reilly (Kb) ★

15:00 „Klaus Hertel und die instrumentale Frühförderung in der DDR“
Podiumsgespräch Siegfried Hannes Pöllmann

–––––––––––––––––––––––––––––––––
16:30 Kaffeepause
–––––––––––––––––––––––––––––––––

17:00 „Von leeren Saiten zum Vortragsstück“
Grundlagen des Violinunterrichts
Ulrike Abdank

18:00 Körperarbeit II „Stretch & Relax“
Entspannende Übungen auf der Matte
Tatjana Kukoc Martin

18:30 Improvisation am Streichinstrument
Stephan Braun

–––––––––––––––––––––––––––––––––
20:00 Geselliger Abend
–––––––––––––––––––––––––––––––––

 

Sonntag, 24. Oktober 2021

08:30 Körperarbeit III
Tatjana Kukoc Martin

09:00 Teilnehmerforum
Leitung Antonina Preuß
u.a. mit Beitrag von Charlotte Mohrs (Kb)

–––––––––––––––––––––––––––––––––
10:00 Kaffeepause mit Snack
–––––––––––––––––––––––––––––––––

10:30 „Lampenfieber adé“
Klopfakupressur
Marion Leleu

12:00 Bogentechnik IV
Klaus Hertel (Vl), Joseph Schwab (Vc), Juliane Bruckmann (Kb)

13:00 Schlussrunde mit Vorstellung des neugewählten Vorstandes

–––––––––––––––––––––––––––––––––
13:30 Ende des Kongresses
–––––––––––––––––––––––––––––––––

★ = Diese Veranstaltungen finden in den Stimmgruppen hohe Streicher, Violoncello und Kontrabass statt. Die Seminarräume können verschlossen werden. Bitte die Instrumente mitbringen!

Die Dozenzen des Kongresses

Ulrike Abdank, Violinstudium bei Prof. Klaus Hertel in Leipzig. Hauptamtliche Unterrichtstätigkeit an der HS für Musik Dresden, gleichzeitig Vertrag in den 1. Violinen der Staatskapelle Dresden, 1984‒2015 Fachbereichsleitung der Streicher an der Stuttgarter MS. Lehraufträge für Methodik und Violine an der Uni. Mainz, an der HS für Musik Stuttgart. Referentin bei ESTA-Kongressen und Fortbildungen mit dem Schwerpunkt Violinmethodik.

Stefan Braun, als klassischer und Jazzcellist an den MHS in Hamburg und Berlin ausgebildet, gewann u.a. mit seinem Trio den internationalen Jazzwettbewerb 2010 in Bukarest. Konzertauftritte führten ihn bereits nach Asien, Nordamerika, Afrika und Europa. Bei mehr als 20 CD-Produktionen war er beteiligt. Momentan unterrichtet er Jazz für Streichinstrumente an der HS für Musik, Theater und Medien in Hannover und am Jazzinstitut in Berlin.

Tatjana Kukoc Martin studierte klassische Gitarre in Athen und Köln, ist Preisträgerin int. Gitarrenwettbewerbe und erhielt Stipendien in Finnland, Italien und Kanada. Seit 1997 unterrichtet sie an der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg. Sie hat eine langjährige Pilatesausbildung absolviert und ist als Trainerin tätig. Für ihre Kollegen*innen an der JMS konzipierte sie die interne Fortbildung „Aus der Tiefe kommt die Kraft“.

Marion Leleu studierte am CNSM in Lyon Bratsche und Chordirigat. Lange Jahre wirkte sie als Orchestermusikerin und gibt ihre Bühnenerfahrung seit 2008 an der UdK Berlin und seit 2017 auch am Bach-Gymnasium weiter. Ihre Coaching-Methode stützt sich auf die Technik der Klopfakupressur und die positive Visualisierung. Sie ist seit 2017 Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Siegfried H. Pöllmann, Dozent an der Musik-und Kunstschule Böblingen/Stuttgart, nach Studien bei Walter Forchert Violinstudium bei Gert Hölscher in Würzburg. Journalistische Tätigkeit und Podiumsgespräche für ESTA mit international angesehenen Musikerpersönlichkeiten seit 2010. Mitglied des nationalen ESTA-Vorstands seit 2014, seit 2018 Vizepräsident. Vertretung der ESTA international im NGO-Europarat ab 2018.

Antonina Preuß erhielt ihre Ausbildung in Voronezh und Moskau mit Konzertexamen und Diplom in Musikpädagogik. Seit 1999 sammelt sie ihre pädagogische Erfahrung und unterrichtet seit 2009 in Heidelberg Geige und Kammermusik. 2011 gründete sie das Geigen- und Klavierstudio Antonina Preuß und entwickelt Musikvermittlungskonzepte. Seit 2014 ist sie ESTA Mitglied und seit 2017 Vorstandsmitglied der ESTA Deutschland.

Stefan Schäfer wurde Solobassist des Philh. Staatsorchesters Hamburg, nachdem er an der HS für Musik und Theater Hamburg sein Kontrabass-Studium mit Diplom und dem Konzertexamen mit Auszeichnung abgeschlossen hatte. Speziell für sein Instrument hat Schäfer zahlreiche Kompositionen vorgelegt. Darüber hinaus ist er Dozent für Kontrabass am Hamburger Konservatorium (Akademie und Musikschule) und Initiator des Kontrabassforums HanseBass.

Die Referenten der Bogentechnik-Workshops Ulrike Abdank, Stephan Braun, Juliane Bruckmann, Klaus Hertel, Michelle O’Reilly, Uli Schneider, Joseph Schwab, Anna Stelzner und Elisabeth Weber werden im Programmheft ausführlich vorgestellt werden.

Ihre verbindliche Anmeldung zum Kurs
28 | ESTA Kongress der Sektion Deutschland

Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme und die Organisation des Workshops verwenden. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite. (Quelle:  Kanzlei Sieling | www.kanzlei-sieling.de)

Consent Management Platform von Real Cookie Banner