19 | Historisch – authentische Interpretation am Erard-Flügel von 1857

2 - TÄGIGER WORKSHOP

Samstag, 06. Juni und Sonntag, 07. Juni 2020

Zielgruppe

Klavierlehrkräfte, Pianist*innen und Studierende im Fach Klavier, ambitionierte fortgeschrittene Klavierspieler*innen

Dozent

Mathias Weber

Klicken Sie auf Anmeldung, um zum Anmeldeformular zu gelangen
Ort
Hamburger Konservatorium,
Haus Flachsland, Saal (F5)
Lageplan
Anfahrt-Ansicht unter: www.maps.google.de (externer Link)
Kursgebühr
100,- Euro
Teilnehmerzahl
mind. 10, max. 16
Termine
Sa., 06.06.2020, 10:00 - 17:00 Uhr
So., 07.06.2020, 10:00 - 15:30 Uhr,
dann Abschlusskonzert bis 17:30 Uhr
Anmeldung
Landesmusikakademie Hamburg
c/o Hamburger Konservatorium
Sülldorfer Landstraße 196
22589 Hamburg,
Frau Wolfgramm
Info-Tel.: 040 / 870 877 19
Anmeldeschluss
11. Mai 2020

Kursbeschreibung

Die besondere Bauweise des Erard-Flügels von 1857 ermöglicht einen schlanken und dabei doch tragenden modulationsfähigen Ton, sowie eine Durchsichtigkeit des musikalischen Liniengewebes und eine differenzierte Farbigkeit des Klanges in Verbindung mit einer ungewöhnlichen Fokussierung der Basstöne. Die Bauweise der gegenwärtigen Flügel erzeugen jedoch ein anderes Klangbild als das von den Komponisten der Klassik und Romantik gewollte. So hilft uns der Erard, auf der Suche nach dem authentischen Klang viele der im Konzert dargebotenen Werke so zu hören, wie sie damals geklungen haben könnten.

Die Teilnehmenden sollen mit dem authentischen Klangbild des 19. Jahrhunderts und der sich daraus ergebenden Spieltechnik und Werkinterpretation vertraut werden. Hierzu steht ein Erard des Jahres 1857 zur Verfügung. Zum Vergleich kann ein Flügel von Yamaha hinzugezogen werden.

Dozent

Mathias Weber studierte an der Musikhochschule Hamburg und lehrt am Hamburger Konservatorium. Er war Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes und der Bundesauswahl Konzerte junger Künstler. Es folgten Auszeichnungen und Preise, u. a. die des ARD-Wettbewerbs und des internationalen Wettbewerbs in Rom. Er konzertierte als Solist, Kammermusiker und Liedbegleiter in Europa, USA (Carnegie Hall) und Asien (China, Korea und Japan).

Ihre verbindliche Anmeldung zum Kurs
19 | Historisch - authentische Interpretation am Erard-Flügel von 1857

Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme und die Organisation des Workshops verwenden. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite. (Quelle:  Kanzlei Sieling | www.kanzlei-sieling.de)