08 | Die Resonanzlehre als Basis für wirksames und vertrauensförderndes Üben

»Üben heißt, sich zu geben, was man braucht.«

2 - TÄGIGER WORKSHOP

Samstag, 27. März 2021 und Sonntag, 28.März 2021

Zielgruppe

Musikpädagogisch tätige Musiker*innen

Dozent

Thomas Lange

Klicken Sie auf Anmeldung, um zum Anmeldeformular zu gelangen
Ort
Staatliche Jugendmusikschule Hamburg,
Aula, Haus 2, 1. Etage
Lageplan
Anfahrt-Ansicht unter: www.maps.google.de (externer Link)
Kursgebühr
100,- Euro
Teilnehmerzahl
mind. 10
Termine
Sa., 27.03.2021, 10:00 - 18:00 Uhr
So., 28.03.2021, 10:00 - 17:00 Uhr
Anmeldung
Landesmusikakademie Hamburg
c/o Staatliche Jugendmusikschule
Mittelweg 42, 20148 Hamburg
Info-Tel.: 040 / 428 014 170
Anmeldeschluss
15. März 2021

Kursbeschreibung

Übeziel ist nicht das Stück spielen zu können, sondern wie ich die Musik fühle als Klang an die Ohren der Zuhörer zu bringen. Es geht darum, das Spiel von vornherein performancefähig zu machen.

Inhalt:

  • Erleben statt Können - Sensorisches Bewegungsgefühl statt direkter Funktionalität
  • Offene Aufmerksamkeit statt Konzentration
  • Was gibt es eigentlich zu üben, wenn ein Notentext vor mir liegt?
  • Instrumentalmobilés
  • Muskuläre Voraussetzungen für musikalische Klangbewegung: Klangbewegungs- und Wahrnehmungsübungen der Resonanzlehre
  • Was ist eigentlich Technik?
  • Das Spiel während des Spielens verändern und nicht, wenn man nochmal spielt.

Dozent

Thomas Lange ist der Begründer der Resonanzlehre und unterrichtet seit über 30 Jahren Musiker*innen aller Instrumente, Gesang und Dirigieren. Er ist Leiter des Ausbildungsganges Resonanzlehre in Berlin. Er studierte Violine in Berlin und Paris bei Saschko Gawriloff, Thomas Brandis und Gérard Poulet. Über 10 Jahre spielte er in zahlreichen Orchestern, u.a. beim Deutschen Symphonie Orchester Berlin und den Berliner Philharmonikern. Er war Dozent für Resonanzlehre an der Hochschule für Musik Hannover, an der Universität der Künste Berlin und an der Hochschule für Musik Frankfurt/Main. Er ist ein gefragter Gastdozent an Musikhochschulen, Musikschulen und bei Berufsorchestern.

Die Musiker*innen der NDR Radiophilharmonie evaluierten seinen Kurs als den »mit Abstand besten Kurs im Bereich Körperarbeit für Musiker, der je beim NDR stattfand.«

www.resonanzlehre.de

Ihre verbindliche Anmeldung zum Kurs
08 | Die Resonanzlehre als Basis für wirksames und vertrauensförderndes Üben

Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme und die Organisation des Workshops verwenden. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite. (Quelle:  Kanzlei Sieling | www.kanzlei-sieling.de)