06 | Ornamentik

1-TÄGIGER WORKSHOP

Die harmonische und ornamentale Anwendung der Verzierungskunst

Samstag, 23. Februar 2019

Zielgruppe

Musiker*innen aller Instrumente, Sänger*innen

Dozent

Thomas Pietsch

Klicken Sie auf Anmeldung, um zum Anmeldeformular zu gelangen
Ort
Staatliche Jugendmusikschule Hamburg
Raum 1.01, MOH, 1. Etage
Lageplan
Anfahrt-Ansicht unter: www.maps.google.de (externer Link)
Kursgebühr
60,- Euro
Teilnehmerzahl
mind. 10
Termine
Sa., 23.02.2019, 10:00 - 16:00 Uhr
Anmeldung
Landesmusikakademie Hamburg
c/o Staatliche Jugendmusikschule
Mittelweg 42, 20148 Hamburg
Info-Tel.: 040 / 428 014 170
Anmeldeschluss
25. Januar 2019

Kursbeschreibung

In diesem Kurs werden die Geschichte der Ornamente in der Musik, ihre Entwicklung und ihre praktische Anwendung zur Sprache kommen. "Manieren" wurden die Verzierungen auch genannt, weil sie eine Komposition verfeinern. Hörend, sehend und praktisch anwendend werden die Verzierungen (im 17. Jahrhundert Diminutionen) von 1600 bis 1800 erörtert. Anhand einiger Kompositionen (Noten vorher abrufbar) können die Möglichkeiten der Anwendung ausprobiert werden. So können z.B. langsame Sätze aus Werken von Vivaldi, Corelli, Telemann, Händel, J.S. Bach mit Basso continuo (Cembali auf 415 und 440 gestimmt) erarbeitet werden. Aber auch die Möglichkeiten in schnellen Sätzen sollen zur Sprache kommen. Außerdem werden aus Violinschulen des 17. /18. Jahrhunderts die Kapitel über Verzierungen betrachtet.

Dozent

Thomas Pietsch, der renommierte Geiger, widmet sich u.a. der Violinmusik des 17. und 18. Jahrhunderts. Er ist gern gesehener Gast bei Festivals u.a. dem Schleswig-Holstein Musik Festival, dem Cantiere-Festival Montepulciano, dem Flandern-Festival, den Greifswalder und Thüringer Bachwochen, den Magdeburger Telemanntagen, den Göttinger Händelfestspielen. Neben den Werken für Violine solo von Bach und Telemann hat Thomas Pietsch auch viele unveröffentlichte Werke aufgenommen. Er ist Konzertmeister des Ensembles „Exxential Bach“ und arbeitet eng mit den Cembalisten van Asperen und van Delft zusammen.

Ihre verbindliche Anmeldung zum Kurs
06 | Ornamentik

Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme und die Organisation des Workshops verwenden. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
(Quelle:  Kanzlei Sieling | www.kanzlei-sieling.de)