02 | Schauspiel selbst kreiert

2 - TÄGIGER WORKSHOP

Geschichten erfinden und szenisch experimentieren

Freitag, 18. Januar und Samstag, 19. Januar 2019

Zielgruppe

Interessent*innen und Pädagog*innen aus Schauspiel, Theater und Darstellendem Spiel

Dozentin

Nicole Dietz

Klicken Sie auf Anmeldung, um zum Anmeldeformular zu gelangen
Ort
Staatliche Jugendmusikschule Hamburg
Fr.: Raum E.03, MOH, Erdgeschoss
Sa.: Mehrzweckraum, Miralles Saal
Lageplan
Anfahrt-Ansicht unter: www.maps.google.de (externer Link)
Kursgebühr
60,- Euro
Teilnehmerzahl
mind. 10
Termine
Fr.,18.01.2019, 17:00 - 20:00 Uhr   
Sa., 19.01.2019, 10:00 - 13:00 Uhr
Anmeldung
Landesmusikakademie Hamburg
c/o Staatliche Jugendmusikschule
Mittelweg 42, 20148 Hamburg
Info-Tel.: 040 / 428 014 170
Anmeldeschluss
10. Januar 2019

Kursbeschreibung

Der Workshop möchte anhand eines Themas vielfältige Wege der Erarbeitung und Umsetzung von Szenen und Bildern für die Bühne aufzeigen.

Was inspiriert uns an Fotos, Bildern oder mitgebrachten Gegenständen und ist für die theaterpraktische Arbeit interessant? Wie kreiert man in einem spielerisch-offenen Prozess Geschichten und szenische Bilder, um diese auf die Bühne zu bringen? Wir erarbeiten Fragmente und Miniaturen, die im zweiten Schritt zu einer Gesamtpräsentation zusammengefügt werden. Wie kann man Farben, Setting und Atmosphäre darstellen und wie lassen sich Figuren finden? Ziel ist es, alle Talente (Musik-Bewegung-Tanz) der Teilnehmer*innen für die gemeinsame Arbeit zu nutzen.

Dozentin

Nicole Dietz ist Theaterpädagogin und Dramaturgin am »Jungen Schauspiel-Haus« Hamburg. Berufliche Stationen waren u.a. das Thalia Theater Hamburg, das Junge Staatstheater Berlin, und das Landestheater Linz. Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die konzeptionelle Entwicklung und Umsetzung von Vermittlungs- und Spielformaten für junges Publikum, die theaterpädagogische und dramaturgische Stückbegleitung sowie die künstlerisch-praktische Theaterarbeit mit Laien. Vor allem geht es ihr darum, Theater als vielschichtiges künstlerisches Ausdrucksmittel zugänglich zu machen, einen Raum für Begegnungen und diese in der künstlerischen Praxis gemeinsam zu erproben und weiterzuentwickeln.

Ihre verbindliche Anmeldung zum Kurs
02 | Schauspiel selbst kreiert

Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme und die Organisation des Workshops verwenden. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
(Quelle:  Kanzlei Sieling | www.kanzlei-sieling.de)