17 | Fingerstyle für Gitarristen und Gitarristinnen

Spezifische Techniken und reduzierte Arrangements für Schüler
1-tägiger Workshop

Samstag, 6. Mai 2017

Gitarristen, Gitarrenlehrkräfte und Studierende im Fach Gitarre

Ulli Bögershausen


Klicken Sie auf Anmeldung, um zum Anmeldeformular zu gelangen

Staatliche Jugendmusikschule
Raum 1.01, MOH, 1.Etage
Mittelweg 42
20148 Hamburg

Anfahrt-Ansicht unter: www.maps.google.de (externer Link)

60,- Euro

min. 10

Sa., 06.05.2017, 10.00 – 17.00 Uhr

Staatliche Jugendmusikschule
Mittelweg 42, 20148 Hamburg
Tel.: 040 / 42801 4170

6. April 2016

 




Am Beispiel vieler kleiner Übungen und international bekannter
Popsongs erklärt Ulli Bögershausen seine Spieltechnik und seine
Methode des Arrangierens für Sologitarre. Es wird alles in sehr
langsamem Tempo vorgeführt, so dass die notwendigen
Spieltechniken und musikalischen Strukturen nachvollziehbar
werden.
 
Inhalte:

Das Lehrmaterial wird vor Ort auf die Bedürfnisse der Gruppe
angepasst, alle Unterrichtsmaterialien nach Bedarf ausgedruckt.
Alle Stücke werden in Form von Noten und Tabulaturen angeboten.
 
Pressestimmen:

„Ulli Bögershausen ist ein begnadeter Klangkünstler, der mit
seinem Instrument eine fast meditative Stimmung erzeugen
kann.“ (WAZ 12.2.2014) „Besonders bestechend ist dabei
Bögershausens filigrane Spieltechnik, mittels der er auf den
Stahlsaiten derart leichthändig unterwegs ist, als wären diese
butterweich… Das auch bei Profis unvermeidliche Schnarren
der Saiten findet bei Bögershausen irgendwie nicht statt, so
als würde er gar keine Gitarre spielen. Ein Phänomen. Und
ein Beleg für die Sonderklasse des Gitarristen.“
(Fuldaer Zeitung 8.4.2014)

Ulli Bögershausen *1954 ist deutscher Solo-Gitarrist und
Gitarrenlehrer. Viele Millionen Clicks auf YouTube und
Tourneen in Europa, Asien und den USA haben ihn weltweit
populär gemacht. Seine Kompositionen und Arrangements
werden von vielen Gitarristinnen und Gitarristen in derganzen
Welt nachgespielt. „It Could Have Been“ ist auf dem besten
Wege, zu einem zeitlosen Klassiker zu werden. Er veröffent-
lichte eine Reihe von Solo-CDs und ist als Buchautor aktiv.
Insgesamt sind 15 Gitarrenbücher erschienen. Das populärste
Werk ist: „Personal Favorites“ Popsongs for Guitar. Außerdem
ist er als Dozent im In- und Ausland tätig.


Ihre verbindliche Anmeldung zum Kurs
17 | Fingerstyle für Gitarristen

* Pflichtfelder

 

Return to Top ▲Return to Top ▲