01 | Lied-Meisterkurs

Historisch orientierte Aufführungspraxis des 19. Jahrhunderts.

3-tägiger Workshop

Freitag, 6. bis Sonntag, 8.1.2017

Fortgeschrittene Gesangs-Studierende und andere Interessierte
(Sänger, Pianisten und vorzugsweise Liedduos), die aktiv an diesem
seltenen Originalklangerlebnis teilhaben möchten.

Knut Schoch (Tenor) und Mathias Weber


Klicken Sie auf Anmeldung, um zum Anmeldeformular zu gelangen

„Museum für Kunst und Gewerbe
Hamburg, Instrumentensammlung

Anfahrt-Ansicht unter: www.maps.google.de (externer Link)

Einzeln: 120,- Euro
Studierende des Hamburger Konservatoriums oder der Hochschule
für Musik und Theater Hamburg: 85,- Euro
Duo: 200,- Euro


06. und 07.01.2017, jeweils 10.00 – 17.00 Uhr,
08.01.2017, 10.00 – 13.00 Uhr

Hamburger Konservatorium
Sülldorfer Landstraße 196
22589 Hamburg
Frau Mayr-Wolfgramm
Tel.: 040 / 870 877 19

15. Dezember 2016

 




Mit Hilfe eines historischen Érard-Konzertflügels aus dem Jahre 1840 soll
ein Bewusstsein für die Klangmöglichkeiten zu Schumanns Lebzeiten
geweckt werden. Durch die leichter zu erzielende Verschmelzung des
Érard-Klangs mit dem der menschlichen Stimme ergeben sich vollkommen
neue Ansätze für Dynamik, Artikulation, Sprach- und Stimmtechnik. Damit
sollen die Voraussetzungen zum Verständnis einer historisch-authentischen
Interpretation entwickelt werden. Zum Vergleich kann auf einem modernen
Konzertflügel, einem Steinway-Flügel des Jahres 1872, musiziert werden.

Knut Schoch (Tenor) unterrichtet am Hamburger Konservatorium und
war Gastdozent u.a. an Universitäten in Japan, Hong Kong und Australien
und gibt weltweit Gesangskurse.

 

Mathias Weber ist ein international bekannter Pianist. Seine Konzerte
führten ihn als Solisten, Kammermusiker und Liedbegleiter in zahlreiche
europäische Länder sowie in die USA (Carnegie Hall) und nach Ostasien.


Ihre verbindliche Anmeldung zum Kurs
01 | Lied-Meisterkurs

* Pflichtfelder

Return to Top ▲Return to Top ▲