25 | ExTra! – Exchange Traditions Musikwelten in Hamburg II

1 - TÄGIGER WORKSHOP

Schwerpunkt türkisch-arabische Musik
Hineinhören - Fragen - Ausprobieren

Samstag, 30. Juni 2018

Zielgruppe

Lehrkräfte in der musikalischen Arbeit mit Geflüchteten, Musiker*innen und Pädagog*innen, JeKi-Lehrkräfte, Musiktherapeut*innen und alle, die mehr über Musikkulturen aus den Herkunftsländern von Migranten erfahren möchten.

Projektleitung

Ulrike Herzog

Klicken Sie auf Anmeldung, um zum Anmeldeformular zu gelangen
Ort
Staatliche Jugendmusikschule
Aula, Haus 2, 1. Etage
Lageplan
Anfahrt-Ansicht unter: www.maps.google.de (externer Link)
Kursgebühr
60,- Euro
Teilnehmerzahl
mind. 20

Hinweis

Namen der Dozent*innen und die Auswahl der Instrumente Ende März: hier auf dieser Website
Termin
Sa., 30.06.2018, 10:00 - 16:00 Uhr
Anmeldung
Landesmusikakademie Hamburg
c/o Staatliche Jugendmusikschule
Mittelweg 42, 20148 Hamburg
Info-Tel.: 040 / 428 014 170
Anmeldeschluss
04. Juni 2018

Kursbeschreibung

Zu Beginn steht ein ethnomusikalischer Einführungsvortrag zu musikalischen Konzepten wie Makam (türkische und arabische Skalen), Einstimmigkeit, Improvisation, Stückaufbau und Notation. Um die interkulturelle Übersetzung und Vermittlung zwischen eigenen und fremden Musiktraditionen zu erleichtern, besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen. Bereits im Rahmen dieser Einführung lernen wir die verschiedenen Instrumente kennen.

 

Inhalt:

  • „Heimatklänge“ - Live-Musik der beteiligten Dozent*innen
  • Instrumentenvorstellung mit Klärung von Herkunft und Spieltechniken
  • Workshop-Arbeit in Form von „Klangsprechstunden“
  • Ausprobieren des Instrumentariums
  • „Zu zweit an einem Instrument“ - ein Stück zusammen mit den Teilnehmer*innen

Projektleitung

Ulrike Herzog

Percussionistin, Ethnologin, Musikwissenschaftlerin Seit vielen Jahren forscht sie zu verschiedenen Musikkulturen, war Lehrbeauftragte an der HfMT und der Uni Hamburg. Seit 2011 ist sie in der Entwicklungszusammenarbeit für Musikschulprojekte in Krisengebieten tätig. Sie unterrichtet Percussion an der JMS und im JeKi-Programm und leitet seit 2015 das Pilotprojekt Musik mit jungen Geflüchteten.

Ihre verbindliche Anmeldung zum Kurs
25 | ExTra! - Exchange Traditions Musikwelten in Hamburg II

* Pflichtfelder