11 | Angst in der Musiktherapie

2 tägiger Workshop

24. und 25. März 2017

praktizierende MusiktherapeutInnen und Studierende der Musiktherapie

Dr. Gitta Strehlow


Klicken Sie auf Anmeldung, um zum Anmeldeformular zu gelangen

Staatliche Jugendmusikschule
Raum E.01, MOH, Erdgeschoss
Mittelweg 42
20148 Hamburg

Anfahrt-Ansicht unter: www.maps.google.de (externer Link)

100,- Euro
Studierende 50,- Euro

min. 10

Fr., 24.03.2016, 19.00 – 21.15 Uhr
Sa., 25.03.2016, 10.00 – 17.30 Uhr

Staatliche Jugendmusikschule
Mittelweg 42, 20148 Hamburg
Tel.: 040 / 42801 4170

24. Februar 2017

 




Das Gefühl der Angst erfasst uns in musiktherapeutischen Prozessen
auf ganz verschiedene und oftmals unvorhergesehene Weise und
entsprechend vielfältig nimmt dieser Workshop den Themenkomplex
in den Blick. Das Wissen des Musiktherapeuten um eigene Ängste
und sein Umgang mit diesen bestimmt das musiktherapeutische
Geschehen wesentlich, daher ist die Auseinandersetzung mit Angst
zur Stärkung der therapeutischen Professionalität eine wichtige
Grundlage unserer Arbeit. Ängste von Kindern und Jugendlichen
lassen sich häufig für den Musiktherapeuten erst durch Rückzug,
Ablehnung oder auch Perfektion erahnen. Untersucht werden
typische Ängste, wie sie sich z.B. bei Verhaltensauffälligkeiten,
Depressionen oder Somatisierungsstörungen zeigen und wie diese
mittels Musiktherapie behandelt werden können.
 
Inhalte:
Der Workshop stellt Erklärungsansätze von Angst in der Musiktherapie
vor. Grundlage ist die psychodynamisch musiktherapeutische Arbeit,
das musikalische Geschehen, sowie das Konzept der Mentalisierung
(nach Fonagy). Unterschiedliche Interventionsstrategien werden in
Kleingruppen praktisch erprobt und durch Fallbeispielarbeit lebendig
ergänzt.

Dr. Gitta Strehlow, Dipl. Musiktherapeutin, ist seit 16 Jahren
Musiktherapeutin in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
am Bethesda- Krankenhaus Hamburg-Bergedorf und bei
Dunkelziffer e.V. (Hilfe für sexuell missbrauchte Kinder).
Nationale und internationale Lehr- und Vortragstätigkeit runden
ihr Tätigkeitsfeld ab.


Ihre verbindliche Anmeldung zum Kurs
11 | Angst in der Musiktherapie

* Pflichtfelder

Return to Top ▲Return to Top ▲