21 | Trommelpower

Stabilisierung, Ressourcenaktivierung und Gewaltprävention in der Arbeit mit Kindergruppen
1-tägiger Workshop

 

Samstag, 10. Juni 2017

MusikpädagogInnen, die Kindergruppen im Grundschulalter unterrichten

Petra Schmidt


Klicken Sie auf Anmeldung, um zum Anmeldeformular zu gelangen

Hamburger Konservatorium
Sülldorfer Landstraße 196
22589 Hamburg

Anfahrt-Ansicht unter: www.maps.google.de (externer Link)

60,- Euro

min. 10

Sa, 10.06.2017,
10.00 – 17.00 Uhr

Hamburger Konservatorium
Sülldorfer Landstraße 196
22589 Hamburg
Frau Mayr-Wolfgramm
Tel.: 040 / 870 877 19

19. Mai 2017

 




Generell ist die Trommel in Kindergruppen ein sehr beliebtes Instrument.
Diese hohe Attraktivität kann genutzt werden, um soziale Integration zu
fördern sowie Themen der Gewaltprävention einfließen zu lassen. Im ersten
Teil des Workshops werden Trommelspiele und Methoden vorgestellt, die
sich auch in der Arbeit mit geflüchteten Kindern in Zentralen Erstaufnahmen
bewährt haben. Wie kann das Trommeln Halt und Struktur geben? Wie
kann es helfen, Selbstvertrauen zu fördern? Dabei gelingt die Vermittlung
und Verständigung weitestgehend nonverbal, so dass Kinder unterschiedlicher
Herkunft zusammen musizieren können.
 
Im zweiten Teil wird darauf aufbauend gezeigt, wie der Trommelunterricht
mit dem Ziel der Gewaltprävention fortgeführt werden kann. Gruppen-
situationen aus dem Alltag werden im Trommeln gespiegelt. Sie regen zur
Diskussion und Reflektion an. Daraus können Handlungsalternativen
entwickelt werden. Getrommelt wird auf Djemben, es bedarf keiner speziellen
Vorkenntnisse.

Petra Schmidt ist Diplom-Rhythmikerin mit Schwerpunkt Schlaginstrumente.
Als Dozentin ist sie tätig am Hamburger Konservatorium, in Schulen sowie
im Aus- und Fortbildungsbereich. Seit Januar 2015 führt sie mehrere langfristige
Trommelpower-Projekte für geflüchtete Kinder in Zentralen Erstaufnahmen
durch. In Ihrer Unterrichtstätigkeit verbinden sich die Methoden der Rhythmik,
mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Leitung von Percussiongruppen sowie
„Trommelpower – Gewaltprävention mit Musik“ (www.trommelpower.net)
zu einem spielerisch lebendigen und gleichzeitig fachlich fundierten Musikerleben.


Ihre verbindliche Anmeldung zum Kurs
21 | Trommelpower

* Pflichtfelder

Return to Top ▲Return to Top ▲